Growingpaper und Kartoffeln?

Was hat Growingpaper mit Kartoffeln am Hut?

Zugegeben - vieles ist möglich bei Growingpaper - aber Kartoffeln werden nun doch nicht aus unserem Growingpaper wachsen. Dennoch ist die Kartoffel, bzw die Kartoffelstärke eine wichtige Komponente bei der Herstellung des dünneren 80-Gramm- Saatpapiers. Die zwei dünnen Papierschichten mit den dazwischen liegenden Samen werden nämlich mit Kartoffelstärke verklebt. Im Gegensatz zur dickeren Papiersorte der Growingcard fühlt sich das original holländische Growingpaper an wie Briefpapier. Dieses biologisch abbaubare Papier hat deutlich sichtbare Samen, die dem Papier eine natürliche Struktur verleihen. 

Momentan können wir diese Papier mit drei verschiedene Samenarten anbieten und zwar eine Bienen- / Schmetterlingsmischung aus Wildblumen und Mohnsamen, sowie eine Salatmischung. Die für das Papier verwendeten Samen stammen aus Europa (Holland) und sind durch ein Pflanzengesundheitszeugnis der Behörden bestätigt. Sehen Sie hier, wie Sie das wachsende Samenpapier am besten pflanzen können.

Teilen

`

Ihr eigenes Design

Gestalten Sie Ihre eigene Botschaft auf wachsendem Papier.

Ihr eigenes Design